hinter der Kamera

Schon mein Großvater und mein Vater haben Ihre Brötchen als Fotografen verdient. So gesehen bin ich der familiäre Hattrick.

Mit Herz und Hirn arbeite ich für ein perfektes Ergebnis. Eine authentische Bildsprache, die mit künstlerischen Akzenten gespickt ist, prägen meine Hochzeitsreportagen. Kitsch und 08/15 ist nicht so mein Ding. Alles was Ihr auf dieser Seite seht, sind "echte" Hochzeiten - keine "styled Shots" oder "Workshop-Ergebnisse". Mit dieser Qualität dürft Ihr auch für Eure Hochzeits-Fotoreportage rechnen.

Im Laufe der Zeit werden Eure Fotos immer wertvoller werden, denn Sie lassen die Stimmung und die Eindrücke Eures großen Tages auch noch beim Betrachten mit Euren Enkelkindern aufleben.

Diese Vorstellung ist für mich Ziel und Ansporn zugleich. 


Führende Verbundgruppen empfehlen meine Arbeit als Hochzeitsfotograf:

Interview mit Hendrik

Was reizt Dich daran, ausgerechnet Hochzeiten zu fotografieren?
Die Hochzeitsreportage bietet Facetten aus allen Genres der Fotografie; das Ganze immer spontan und mit vielen unvorhersehbaren Vorkommnissen gespickt. Abtauchen in die Situation und eins werden mit dem Geschehen - intuitiv handeln, "im Flow" arbeiten, einfach fantastisch !! Die enorme Dichte an besonders intensiven Momenten - für mich definitiv die Königsklasse der Fotografie. Kaum wirst Du als Fotograf anderswo mehr gefordert.

Was war das Skurrilste, dass Du bisher auf einer Hochzeit erlebt hast?
Ein streikendes, altes Hochzeitsauto auf dem Weg zum Paarshooting mitten auf einer stark befahrenen Kreuzung. Spontanes Shooting auf der Kreuzung, alles improvisiert, tolle Ergebnisse - Brautpaar total happy, Fotograf erleichtert & ebenfalls happy

Was macht Dich glücklich?
Eine "runde" Foto-Session und ganz dicht danach, wenn meine ganze Familie in harmonischer Runde beisammen ist!

Welche Musik hörst Du am liebsten?
... eigentlich quer Beet. Wenn Ihr es ganz genau wissen wollt, folgt mir doch auf einfach auf Spotify :-)

Hast Du ein Haustier? Wenn "ja" - Was ist es und wie heißt es?
In unserer "Großfamilie" leben 2 Hunde, 2 Katzen und 20 Wachteln ! Alles ganz besonders liebe Tier-Persönlichkeiten und voll integriert, dank meiner 2 "Mädels", die so ein gutes Händchen mit Tieren haben.

Dein Lieblingsessen?
Wenn ich jetzt Wachteln schreiben würde, würde meine Tochter mich umbringen !

Wen würdest Du gerne einmal kennen lernen?
Sehr gerne hätte ich Andreas Feininger (1906-1999) kennengelernt, wegen seiner allürenfreien & treffenden Aussagen zum Thema Fotografie. Die Aussagen besitzen bis heute volle Gültigkeit. Außerdem Bryan Adams, weil er neben guter Musik auch hervorragende Fotos macht; und das wissen die Wenigsten!

Canon oder Nikon :) ?
Vollkommen Wurscht - was zählt, ist (m)ein gutes Auge ;-) ... Aber, für alle die es interessiert: seit Mitte 2016 bin ich auf das spiegellose Fuji X-System umgestiegen. Canon's 5er sind jetzt mein Backup !

Ohne dieses Objektiv gehe ich nicht aus dem Haus.
... das 16mm 1.4 für die Fujis. Als Weitwinkel-Fan haut es mich regelmäßig aus den Latschen !!! Nebenbei gelingen damit ganz formidable Portraits - aus meiner Sicht ein Novum für diese Brennweite!

Welches Equipment nimmst Du mit in den Urlaub?
Welcher Urlaub? :-)